14.06.

Heute ist der zweite Tag der Wave wo wir den Fokus auf Schulen und Kinder setzen. Deshalb müssen wir besonders früh aufbrechen um niemanden warten zu lassen, insbesondere nicht die Kinder. Dafür tanken wir jetzt Energie.

Zermatt: 06:45 Uhr

Ganz Zermatt weint zum Abschied, nun müssen wir los.

09:30 erste stop in Sierre, Fahrzeug Konvoi und Vorstellung des Fahrzeugs vor Schülern.

Energica (all Electric)

Volksfeststimmung (mal wieder) und sehr viele Kinder. Wir haben einen Auftrag. Das freut mich sehr.

Die Energica zieht die Kinder magisch an.

Jeder stellt sein Fahrzeug vor:

Unsere holländischen Freunde vom Team „durable Dutch“ (Blog: durabledutch.tumblr.com Twitter: @durabledutch) haben mir abends noch dieses super Photo geschickt:

Dann geht es durch das wunderschöne Rhone Tal nach Aigle wo wir planmäßig um 13:00 ankommen. Wir genehmigen uns eine Pause von der WAVE und gastieren im Cafe, das wir per Zufall bei der Toiletten Suche entdeckt haben.

free WIFI zum bloggen und ein wirklich ausgezeichneter Salat bei chilliger Lounge Music laden zum Verweilen ein.

Nach einer wirklich außergewöhnlichen Mittagspause schlendern wir nochmal gemütlich über den Platz und brechen auf nach Yverdone.

In Yverdone nutze ich die Zeit zwischen den Gewitterschauern zum Vorführen des V2H (vehicle to Home) Systems. Dabei gebe ich der WAVE Filmcrew noch ein Interview.

Zahlreiche nette Gespräche im Verpflegungs Zelt runden den Tag ab. Danke an Yverdone für den super leckeren selbst gemachten Erdbeer Joghurt, die Käseauswahl und die restliche wirklich gute Verpflegung. 

Heute war für unsere Gruppe ein angenehmer und wichtiger Tag um unsere Message zu verkünden. Für morgen habe ich eine Roadmap vorbereitet. Ich befürchte das uns einer der anstrengendsten Tage bevor steht und ich möchte keinen Zeitdruck haben. Wir sind ja nicht zum Spaß hier, obwohl wir mächtig davon haben.

Unser Tag im Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.